Kommunitarismus

Kommunitarismus

 

 

 

von: Walter Reese-Schäfer

Campus Verlag, 2001

ISBN: 9783593415338

Sprache: Deutsch

157 Seiten, Download: 603 KB

 
Format:  EPUB, PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: geeignet für alle DRM-fähigen eReader geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Kommunitarismus



Einführung in den Kommunitarismus

Der Kommunitarismus ist eine philosophisch-politische Reaktion auf scheinbare Zerfallstendenzen der zunehmend individualistischen, liberalen Wohlstandsgesellschaft, in der die Orientierung an Werten wie sozialer Verantwortung und Solidarität nachläßt. Insofern ist das kommunitaristische Projekt der Versuch einer Wiederbelebung von Gemeinschaftsdenken unter den Bedingungen postmoderner Gesellschaften.

Die Bewegung des Kommunitarismus ging von den USA aus – hat heute aber auch in Deutschland ein breites Netzwerk entwickelt. Aber gerade hierzulande entfaltet der Kommunitarismus eine besondere Spannung und Ambivalenz. Eine positive Verwendung des Gemeinschaftsbegriffs stößt in Deutschland von vornherein auf ernst zu nehmende Einwände.

Selbst wenn man nicht gleich an die nationalsozialistische Volksgemeinschaft oder Walter Ulbrichts sozialistische Menschengemeinschaft denkt – in der wissenschaftlichen Beschäftigung mit dem Thema stößt man immer auf die Argumentation von der Emanzipation des Individuums von der Einbindung in hergebrachte Strukturen.

Die Einführung von Walter Reese-Schäfer zeichnet die kommunitaristische Diskussion in ihren Grundzügen nach und stellt die wichtigsten Theoretiker des Kommunitarismus vor: Michael Sandel, Charles Taylor, Alasdair MacIntyre, Martha Nussbaum, Michael Walzer, Robert Putnam und Amitai Etzioni.

Der Autor

Walter Reese-Schäfer, Universität Halle-Wittenberg, ist Verfasser der bei Campus erschienenen Einführungen Richard Rorty (1991) und Jürgen Habermas (2001). Außerdem sind von ihm erschienen Grenzgötter der Moral. Der neuere europäisch-amerikanische Diskurs zur politischen Ethik (1997) sowie Politische Theorie heute. Neue Tendenzen und Entwicklungen ( 2000).   

Kategorien

Service

Info/Kontakt

  Info
Hier gelangen Sie wieder zum Online-Auftritt Ihrer Bibliothek