Die soziale Seite des Lernens - Positionsbestimmung von Schulsozialarbeit

Die soziale Seite des Lernens - Positionsbestimmung von Schulsozialarbeit

 

 

 

von: Norbert Wieland

VS Verlag für Sozialwissenschaften (GWV), 2009

ISBN: 9783531921570

Sprache: Deutsch

194 Seiten, Download: 862 KB

 
Format:  PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Die soziale Seite des Lernens - Positionsbestimmung von Schulsozialarbeit



Die soziale Seite des Lernens - das sind die Unterrichtsinteraktionen und die auf Lernen bezogenen Interaktionen außerhalb des Unterrichts - ist für den Schulerfolg von entscheidender Bedeutung. Gleichzeitig ist sie der Kernbereich der Arbeitsteilung von LehrerInnen und Fachkräften Sozialer Arbeit und damit Ausgangspunkt für eine Positionsbestimmung Sozialer Arbeit an Schulen. Schulsozialarbeit wird im Rahmen dieses Konzeptes zu einem gegenüber der Jugendhilfe eigenständigen Bereich Sozialer Arbeit, der zur Intensivierung und Verbesserung der notwendigen Kooperation von Schule und Jugendhilfe Wichtiges beitragen kann.

Dr. Norbert Wieland ist Professor am Fachbereich Sozialwesen an der FH Münster.

Kategorien

Service

Info/Kontakt