Diskriminierung migrantischer Jugendlicher in der beruflichen Bildung - Stand der Forschung, Kontroversen, Forschungsbedarf

Diskriminierung migrantischer Jugendlicher in der beruflichen Bildung - Stand der Forschung, Kontroversen, Forschungsbedarf

 

 

 

von: Albert Scherr

Beltz Juventa, 2015

ISBN: 9783779941774

Sprache: Deutsch

284 Seiten, Download: 2419 KB

 
Format:  PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop


Wieder verfügbar ab: 17.08.2022 14:08

eBook vormerken

Mehr zum Inhalt

Diskriminierung migrantischer Jugendlicher in der beruflichen Bildung - Stand der Forschung, Kontroversen, Forschungsbedarf



Im Unterschied zur schulischen Diskriminierung findet die Benachteiligung migrantischer Jugendlicher im Bereich der beruflichen Bildung bislang wenig Beachtung. Im vorliegenden Band wird der Stand der empirischen Forschung zu den Ursachen und zum Ausmaß betrieblicher Diskriminierung aufgezeigt. Die Diskriminierung migrantischer Jugendlicher in der beruflichen Bildung stellt einen gesellschaftspolitischen Skandal und einen Verstoß gegen das Antidiskriminierungsrecht dar. Im Unterschied zur schulischen Diskriminierung findet die Benachteiligung migrantischer Jugendlicher im Bereich der beruflichen Bildung bislang jedoch wenig Beachtung. Im vorliegenden Band wird der Stand der empirischen Forschung zu den Ursachen und zum Ausmaß betrieblicher Diskriminierung aufgezeigt. Dabei wird deutlich, dass es sich nicht nur um eine Nebenfolge schulischer Benachteiligungen handelt, sondern um eine eigenständige Form von Diskriminierung mit erheblichen Folgen für die Lebenschancen migrantischer Jugendlicher.

Albert Scherr, Jg. 1958, Dr. phil. habil., Diplom-Soziologe, ist Professor am Institut für Soziologie der Pädagogischen Hochschule Freiburg.

Kategorien

Service

Info/Kontakt

  Info
Hier gelangen Sie wieder zum Online-Auftritt Ihrer Bibliothek