Ratgeber Magersucht - Informationen für Betroffene, Eltern, Lehrer und Erzieher

Ratgeber Magersucht - Informationen für Betroffene, Eltern, Lehrer und Erzieher

 

 

 

von: Dagmar Pauli, Hans-Christoph Steinhausen

Hogrefe Verlag Göttingen, 2005

ISBN: 9783840919190

Sprache: Deutsch

79 Seiten, Download: 1642 KB

 
Format:  EPUB, PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: geeignet für alle DRM-fähigen eReader geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Ratgeber Magersucht - Informationen für Betroffene, Eltern, Lehrer und Erzieher



  Zielsetzung des Ratgebers 6  
  Inhalt 8  
  1 Kennen Sie das? 10  
  2 Woran erkenne ich, dass ein Kind oder eine Jugendliche anorektisch (magersüchtig) ist? 12  
  3 Welche und wie viele Menschen sind betroffen? 17  
  4 Welche Probleme treten häufig zusätzlich auf? 20  
  5 Welche körperlichen Folgeerscheinungen entstehen durch Anorexie (Magersucht)? 22  
  6 In welchen Teufelskreis geraten Betroffene? 26  
  7 Was sind die Ursachen für Anorexie (Magersucht)? 28  
     Psychologische Faktoren 29  
     Familiäre Faktoren 31  
     Biologische Faktoren 35  
     Gesellschaftliche Faktoren 36  
     Vorbilder in der unmittelbaren Umgebung 39  
     Lebensgeschichtliche Ereignisse 40  
     Körperliche und psychische Folgen der Unterernährung 41  
  8 Welche anderen Störungen müssen ausgeschlossen werden? 42  
  9 Wie verläuft die weitere Entwicklung? 43  
  10 Wie wird Anorexie (Magersucht) behandelt? 45  
     Ambulante Behandlung 45  
     Stationäre Behandlung 51  
     Tageskliniken 54  
  11 Woran erkenne ich eine Bulimie (Ess-Brech- Sucht) und wie wird sie behandelt? 55  
  12 Meine Magersucht und ich – Denkanstöße für Betroffene 58  
     „Warum versteht mich niemand?“ 58  
     „Ich kann nicht essen, auch wenn ich will“ 59  
     „Was bringt mir meine Magersucht?“ 60  
     „Wenn ich nur nicht so fett wäre…“ 61  
     „Weil die Erwachsenen mich kontrollieren, muss ich sie täuschen …“ 62  
     „Ich mag wirklich keine Pommes frites!“ 62  
     „Werde ich (wieder) dick, wenn ich nicht mehr magersüchtig bin oder wenn ich nicht mehr erbreche?“ 63  
  13 Was kann man tun? 64  
     Was können Sie als Eltern tun? 64  
     Was können Lehrerinnen und Lehrer tun? 68  
     Was können Sporttrainerinnen und Sporttrainer tun? 69  
     Wie können sich betroffene Jugendliche selbst helfen? 70  
  14 Gibt es noch weitere Hilfen? 71  
  Weiterführende Literatur 72  
  Anhang 73  
     Beratungsstellen, spezialisierte Fachstellen und Fachkliniken 73  
     Informationen über Essstörungen im Internet 73  
  Mehr eBooks bei www.ciando.com 0  

Kategorien

Service

Info/Kontakt

  Info
Hier gelangen Sie wieder zum Online-Auftritt Ihrer Bibliothek