Lehrbuch Stadt und Soziale Arbeit - Stadtsoziologische Grundlagen Sozialer Arbeit

Lehrbuch Stadt und Soziale Arbeit - Stadtsoziologische Grundlagen Sozialer Arbeit

 

 

 

von: Detlef Baum

Beltz Juventa, 2018

ISBN: 9783779948322

Sprache: Deutsch

235 Seiten, Download: 1384 KB

 
Format:  PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Lehrbuch Stadt und Soziale Arbeit - Stadtsoziologische Grundlagen Sozialer Arbeit



  Inhaltsverzeichnis 10  
  Einleitung: Stadt und Soziale Arbeit. Soziale Arbeit in der Stadt und die Bedeutung der Stadt für die Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit 18  
     1. Die Bedeutung Sozialer Arbeit in der Stadt 21  
     2. Die Stadt in der Theorie der Sozialen Arbeit 21  
     3. Zur Geschichte der Sozialen Arbeit im Kontext der Stadtentwicklung 23  
     4. Der Beitrag der Stadtsoziologie zur Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit 24  
     5. Die Gliederung des Buches 26  
  Kapitel 1: Die Stadt als Lebensraum und Daseinsform der modernen Gesellschaft 30  
     1.1 Was ist eine Stadt? – Stadtdefinitionen 30  
     1.2 Strukturmerkmale der Stadt 33  
     1.3 Was ist für die Soziale Arbeit von Bedeutung? 45  
     1.4 Fragen 46  
  Kapitel 2: Soziale Integration als Strukturprinzip der Stadt 47  
     2.1 Zum Integrationsverständnis 48  
     2.2 Die Logik von Integration und Ausgrenzung 53  
     2.3 Was ist für die Soziale Arbeit von Bedeutung? 56  
     2.4 Fragen 58  
  Kapitel 3: Sozialgeschichte der Stadt. Ein kurzer historischer Überblick 59  
     3.1 Etappen der Sozialgeschichte der Stadt 60  
     3.2 Was ist für die Soziale Arbeit von Bedeutung? 67  
     3.3 Fragen 67  
  Kapitel 4: Die europäische Stadt als ein besonderer Stadttypus 68  
     4. 1 Merkmale und Besonderheiten der europäischen Stadt 68  
     4.2 Was bleibt von der europäischen Stadt? 71  
     4.3 Was ist für die Soziale Arbeit von Bedeutung? 72  
     4.4 Fragen 72  
  Kapitel 5: Die moderne Stadt und ihre Strukturprobleme 73  
     5.1 Deindustrialisierungsprozesse 74  
     5.2 Armut und soziale Ausgrenzung 75  
     5.3 Gentrifizierungsprozesse 76  
     5.4 Schrumpfende Städte 77  
     5.5 Migration 79  
     5.6 Was ist für die Soziale Arbeit von Bedeutung? 81  
     5.7 Fragen 82  
  Kapitel 6: Stadtsoziologische Ansätze 83  
     6.1 Die Chicagoer Schule 84  
     6.2 New Urban Sociology 90  
     6.3 Was ist für die Soziale Arbeit von Bedeutung? 91  
     6.4 Fragen 94  
  Kapitel 7: Die Stadt als sozialer Raum und die Sozialraumorientierung in der Sozialen Arbeit 96  
     7.1 Die Stadt als sozialer Raum 96  
     7.2 Sozialraumorientierung in der Sozialen Arbeit 101  
     7.3 Was ist für die Soziale Arbeit von Bedeutung? 104  
     7.4 Fragen 106  
  Kapitel 8: Sozialraumanalyse als Quartiersanalyse 107  
     8.1 Zum Begriff und zum Verständnis der Sozialraumanalyse 107  
     8.2 Die Bedeutung der Quartiersebene 108  
     8.3 Methoden und Instrumente der Sozialraumanalyse 111  
     8.4 Integriertes Handlungskonzept 113  
     8.5 Was ist für die Soziale Arbeit von Bedeutung? 115  
     8.6 Fragen 116  
  Kapitel 9: Kindheit und Jugend in der Stadt 117  
     9.1 Aufwachsen in der modernen Gesellschaft 117  
     9.2 Aufwachsen in der Stadt 118  
     9.3 Kindheit und Jugend als spezifische Lebenslagen 120  
     9.4 Städtische Kindheit heute 121  
     9.5 Jugend im öffentlichen Raum der Stadt 128  
     9.6 Was ist für die Soziale Arbeit von Bedeutung? 134  
     9.7 Fragen 135  
  Kapitel 10: Alter und Altern in der Stadt 137  
     10.1 Altern und Alter in der modernen Gesellschaft 137  
     10.2 Was macht den Alterungsprozess und den Status der Alten in der Stadt im Besonderen aus? 139  
     10.3 Perspektiven einer kollektiven Daseinsvorsorge und der Gestaltung des Sozialen 143  
     10.4 Was ist für die Soziale Arbeit von Bedeutung? 144  
     10.5 Fragen 145  
  Kapitel 11: Die räumliche Verteilung sozialer Ungleichheit in der Stadt 147  
     11.1 Der Begriff der sozialen Ungleichheit 147  
     11.2 Sozialräumliche Segregation 148  
     11.3 Stadteile und Wohngebiete als Orte der Verfestigung soziale Ungleichheit 151  
     11.4 Was ist für die Soziale Arbeit von Bedeutung? 157  
     11.5 Fragen 158  
  Kapitel 12: Sozial benachteiligte Quartiere 159  
     12.1 Soziale Brennpunkte – Zur Geschichte sozialräumlich segregierter und sozial benachteiligter Quartiere 159  
     12.2 Exkurs: Definitionen und Differenzierungen sozialräumlicher Benachteiligung und Ausgrenzung 162  
     12.3 Dimensionen der Benachteiligung 165  
     12.4 Der Zusammenhang von benachteiligten Quartieren und sozialer Exklusion 170  
     12.5 Was ist für die Soziale Arbeit von Bedeutung? 174  
     12.6 Fragen 175  
  Kapitel 13: Ansätze und Methoden einer sozialraumorientierten Sozialen Arbeit in der Stadt 177  
     13.1 Gemeinwesenarbeit 178  
     13.2 Quartiersmanagement 185  
     13.3 Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Gemeinwesenarbeit und Quartiersmanagement 187  
     13.4 Aufsuchende Soziale Arbeit in der Stadt 190  
     13.5 Stadteilmoderation als partizipative Methode 191  
     13.6 Was ist für die Soziale Arbeit von Bedeutung? 194  
     13.7 Fragen 196  
  Kapitel 14: Kommunale Sozialpolitik, Stadtentwicklung und Soziale Arbeit 198  
     14.1 Kommunale Sozialpolitik und Sozialstaatlichkeit 198  
     14.2 Soziale Arbeit und Stadtentwicklung 203  
     14.3 Was ist für die Soziale Arbeit von Bedeutung? 207  
     14.4 Fragen 208  
  Kapitel 15: Das Programm Soziale Stadt und Soziale Arbeit 209  
     15.1 Das Programm „Soziale Stadt – Investitionen im Quartier“ 209  
     15.2 Was ist für die Soziale Arbeit von Bedeutung? 214  
     15.3 Fragen 215  
  Anhang: Wie kann Leben und Aufwachsen in einem benachteiligten Quartier gelingen? Zwei Projektskizzen 217  
     1. Jugend in einem benachteiligten Quartier und Soziale Arbeit – Im Kreutzchen, Koblenz-Neuendorf 217  
     2. Leben im Quartier und Soziale Arbeit – Koblenz-Lützel 222  
     3. Zum Vergleich 225  
  Literatur 227  

Kategorien

Service

Info/Kontakt