Irre viel zu tun ... - Aufschieberitis, Prüfungsangst & Co. - Krisen im Studium bewältigen

Irre viel zu tun ... - Aufschieberitis, Prüfungsangst & Co. - Krisen im Studium bewältigen

 

 

 

von: Petra Holler

Beltz, 2014

ISBN: 9783621281812

Sprache: Deutsch

208 Seiten, Download: 12318 KB

 
Format:  EPUB, PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: geeignet für alle DRM-fähigen eReader geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Irre viel zu tun ... - Aufschieberitis, Prüfungsangst & Co. - Krisen im Studium bewältigen



  Inhaltsübersicht 6  
  Inhalt 8  
  Einführung 12  
  »Wer bin ich und was will ich?« 18  
  1 Persönlichkeitsreifung und Identitätsentwicklung 19  
     1.1 Über Schwellen und Hürden in ein selbstbestimmtes Leben 19  
     1.2 Die Entwicklungspsychologie der Spätund Postadoleszenz 23  
     1.3 Die Angst vor der eigenen Selbstwerdung als condition humaine 31  
     1.4 Individuation und Krise 34  
     Zusammenfassung 36  
  »Ich komme mit dem Stoff nicht zurecht ...« 38  
  2 Arbeitsschwierigkeiten und Lernstörungen 39  
     2.1 Was sind Arbeitsschwierigkeiten und Lernstörungen? 39  
     2.2 Schnittmengen mit klinisch-psychologischen Problemen 41  
     2.3 Arbeiten und Lernen im Studium – allgemeine Prinzipien des studentischen Selbstmanagements 45  
     Zusammenfassung 48  
  2.1 Was sind Arbeitsschwierigkeiten und Lernstörungen? 39  
  2.2 Schnittmengen mit klinisch-psychologischen Problemen 41  
  2.3 Arbeiten und Lernen im Studium – allgemeine Prinzipien des studentischen Selbstmanagements 45  
  »Ich weiß, ich sollte ..., aber ich kann nicht anders!« 50  
  51 51  
     3.1 Ungelöste innere Konflikte als Ursache für chronisches Aufschieben 55  
     3.2 Über die Bedeutung des Aufschiebens und warum diese Angst machen kann 56  
     3.3 »Das Bessere ist der Feind des Guten…« – Über die Illusion des Perfekten 57  
     3.4 Hilfe zur Selbsthilfe 61  
     Zusammenfassung 62  
  »Es wird mir alles zu viel!« 66  
  4 Stress und Stressbewältigung 67  
     4.1 Was genau ist Stress und was geschieht in unserem Körper unter dem Einfluss von Stress? 67  
     4.2 Erholung und Entspannung: die Bedeutung von Pausen 72  
     4.3 Entspannen ja – aber wie? 76  
     4.4 Achtsamkeitsbasierte Stressbewältigungsverfahren 84  
     4.5 Entspannung als Stress oder über die Langeweile und die Kunst, es mit ihr auszuhalten 86  
     Zusammenfassung 87  
  »Ich schaff’ das nicht« 90  
  5 Prüfungsangst 91  
     5.1 Was ist Prüfungsangst? 92  
     5.2 Was sind die Ursachen von Prüfungsangst? 95  
     5.3 Der Zusammenhang von Denken und Fühlen – am Beispiel der Prüfungsangst 97  
     5.4 Der berühmte Blackout 100  
     Zusammenfassung 102  
  »Wie kann ich das schaffen?« 104  
  6 Prüfungsvorbereitung 105  
     6.1 Eine Frage der Motivation 107  
     6.2 Persönliche Sorgen während der Prüfungsvorbereitung 110  
     6.3 Versagensängste 112  
     6.4 Ineffektive Lernstrategien 113  
     6.5 Strategien der Prüfungsvorbereitung 114  
     Zusammenfassung 123  
  »Lassen Sie mich in Ruhe!« 124  
  7 (Sexuelle) Belästigung und Diskriminierung 125  
     7.1 Stalking 125  
     7.2 Andere Formen der (sexuellen) Belästigung und/oder Diskriminierung 131  
     7.3 Was tun bei sexueller Diskriminierung oder Belästigung an der Hochschule? 134  
     Zusammenfassung 134  
  »Ich kann nicht mehr« 138  
  8 Depressionen und Burnout 139  
     8.1 Was sind Depressionen eigentlich genau? 139  
     8.2 Leichte depressive Episode oder depressive (reaktive) Krise 142  
     8.3 Schwere depressiv-suizidale Krise 145  
     8.4 Depression oder Burnout? 148  
     8.5 Was tun bei Verdacht auf Burnout? 158  
     Zusammenfassung Burnout 160  
     Zusammenfassung Depressionen 161  
  »Da bleibe ich lieber zuhause ...« 164  
  9 Soziale Phobie und Computersucht 165  
     9.1 Menschen miteinander – die Entwicklung von Beziehungsfähigkeit und sozialer Reife 166  
     9.2 Von Ausgrenzung bis zur gemeinen Hetze 171  
     9.3 Kontaktmäßig in Deckung gehen – wenn soziale Interaktion zur Qual wird 176  
     Zusammenfassung 183  
  »Jetzt lasse ich mir helfen!« 186  
  10 Beratung – Coaching – Psychotherapie 187  
     10.1 Beratung 187  
     10.2 Psychotherapie 193  
     10.3 Coaching 195  
     Zusammenfassung 198  
  Literatur 200  

Kategorien

Service

Info/Kontakt

  Info
Hier gelangen Sie wieder zum Online-Auftritt Ihrer Bibliothek